Die Unsterblichen: Ho Hsien Ku & Tsao Kuo Chiou

Ho Hsien Ku – die unsterbliche Frau (Göttin der Gesundheit) – ist eine der Acht Unsterblichen des Taoistischen Pantheons. In jungen Jahren, wurde sie in einem Traum von einer Gottheit angewiesen Steine zu essen, um Unsterblichkeit zu erlangen.

Sie ist Heilerin der physischen und emotionalen Wunden. Ho Hsien Ku soll Freude und Glück ins Leben bringen.

Tsao Kuo Chiou is ein weiterer der Acht Unsterblichen des Taoistischen Pantheons. Aufgrund der Gräueltaten seines Bruders entschied er sich sein Leben und den Reichtum seiner Familie den Armen und Schwachen zu widmen. Während er abgeschieden lebte, begegnete ihm ein Unsterblicher der ihn in die Kunst der Magie Einwies. Tsao Kuo Chiou wurde so selbst zum Unsterblichen. Er ist der Schutzpatron der Schauspieler*innen und des Theaters.

Mein Freund und ich haben diese beiden Figuren von seiner Cousine zu Weihnachten erhalten. Sie hat diese als kleines Mädchen in den 1960er Jahren von ihrer Tante Cass geschenkt bekommen.

Nach oben scrollen